Spielbericht
KSV AJAX-NEPTUN   vs.   1. männliche A

24.09.2016

Männliche A-Jugend erledigt Pflichtaufgabe und beendet Hinrunde ohne Verlustpunkt

KSV AJAX-NEPTUN

KSV AJAX-NEPTUN

15 - 31
SG OSF Berlin

1. männliche A

Undankbare Aufgabe für die männliche A: Nachholspiel noch vom Saisonanfang und das unter der Woche in Oberschöneweide (oder war’s doch in Oberschweineöde?) gegen Ajax Köpenick. Nach der Papierform eine klare Sache: Erster gegen Tabellenvorletzter. Aber man war dem Gegner schon begegnet und hatte es in einem fahrigen Spiel - allerdings mit löchrigem Kader - unnötig spannend gemacht. Das könnte den Ehrgeiz des Gegners geweckt haben. Wach sein und Konzentration waren also angesagt und das abends nach Schule, Studium oder Beruf. Das galt zwar auch für den Gegner, aber der hatte ja nichts zu verlieren...

 Es entwickelte sich dann ein typisches “abends-unter-der-Woche-also-nicht-schön-aber-insgesamt-souverän”-Spiel. Auf ein Ajax-Tor kamen im Spielverlauf immer so rund zwei OSF-Tore. Nur kurz, Mitte der ersten Halbzeit, kamen die Köpenicker mal kurz wieder näher ran, aber insgesamt wurde der Vorsprung kontinuierlich ausgebaut. Dabei waren die Raumaufteilung und das Verschieben in der Abwehr okay, aber es wurde zu wenig zugepackt. Der Angriff war zu ungeduldig und der Abschluss zu ungenau, so dass viel am Pfosten landete oder vom wirklich talentierten Ajax-Torwart weggefischt wurde. 7:12 zur Halbzeit für OSF.

Zweite Halbzeit dann wie die erste. Ajax versuchte noch einmal, durch Manndeckung gegen die Aufbauspieler Unruhe rein zu bringen, ergab sich dann aber doch, als das nicht fruchtete, in die Niederlage. Am Ende kam noch unnötigerweise Ajax-Frust hinzu, der aber vom Schiedsrichter konsequent geahndet wurde. Endstand 15:31 für OSF. Nicht wirklich schön oder spielerisch glanzvoll, aber hinreichend, um souverän zu gewinnen. Es gilt festzuhalten, dass die männliche A-Jugend der SG OSF damit die Hinrunde der Berliner Verbandsliga ohne einen Verlustpunkt, mit einem Torverhältnis von +56 und natürlich als Tabellenführer abgeschlossen hat. Pro Spiel wurden im Durchschnitt 32 Tore erzielt und 22 Tore kassiert. Aber die Konkurrenz schläft nicht: Der Tabellenzweite SG Rotation liegt nur zwei Punkte dahinter. Die Rückrunde wird spannend.

KSV Ajax Neptun : SG OSF

15:31 (7:12)

KSV AJAX-NEPTUN - SG OSF Berlin
15:31 (7:12)