Spielbericht
MTV 1860 Altlandsberg   vs.   1. Männer

23.09.2017

Gegner in den eigenen Reihen

MTV 1860 Altlandsberg

MTV 1860 Altlandsberg

22 - 18
SG OSF Berlin

1. Männer

Die SG OSF verliert verdient und aufgrund von mangelnder Torgefahr mit 22:18 beim MTV Altlandsberg.
 
Nachdem man gegen die Mannschaft aus Altlandberg im Vorbereitungstunier in Ludwigsfelde eine gute Leistung gezeigt hatte und mit 9:8 als Sieger von der Platte ging, rechnete man mit einem engen umkämpften Schlagabtausch.
Diesen Kampf nahm man aber erst ab der 15. Minute an und dann auch nur in der gewohnt sicheren Abwehr. Im Angriff allerdings erinnerte das Spiel verdächtig an die Leistung aus dem ersten Saisonspiel in Bad Doberan, man konnte wenig Torgefahr ausstrahlen und kam zu Beginn hauptsächlich über 7m zum Torerfolg.
Zudem leistete sich die OSF zwischenzeitlich immer wieder Schwächephasen, in der sich der bis dahin aufgeholte Rückstand wieder erhöhte. Nach einem 3:2 Start in der siebten Minute, legten dienauf 7:3 vor. Nachdem die SG diesen Rückstand mühsam auf ein Tor zum 9:8 verringerte, gingen die Mannen von Klippel und Kruse gefühlt schon in die Pause und liesen in die letzten sechs Minuten fünf Tore zu. Halbzeitstand war demnach ein ernüchterndes und völlig inakzeptables 14:8.
 
Wie schon vor 3 Wochen in Bad Doberan entwickelte sich in der zweiten Hälfte ein Schlagabtausch auf Augenhöhen. Man konnte den Rückstand immer wieder verkürzen und kam zwischenzeitlich auf drei Tore (18:15) ran. Doch fehlten am Samstag die Energiereserven, das Tempo und die taktische Struktur um einen zwischenzeitlichen acht Tore Rückstand auf Zuholen. Der Spielverlauf nach der Pause sah folgendermaßen aus: 16:8(33.), 17:11(40.), 18:15(48.), 22:18(60.).
 
Der Mannschaft bleibt eine Woche diese Leistung zu analysieren, zu verarbeiten und abzuhaken. Die Erkenntnisse sind keine Neuen, die Baustelle ist weiterhin der Angriff. Der Zug in die Lücken, präzise Pässe zum Mitspieler, wenn man den zweiten Mann gebunden hat und die Bereitschaft dahin zu gehen, wo es wehtut, war am vergangenen Wochenende bei keinem Spieler zu sehen.
 
 
 
 
Aufstellung: Schnabel (6/1), Kohrs (5/4), Buchholz (3), Ebel (2), Wieschollek (1), Kolbe(1), Stark, von 
Rumohr, Wald, Wessel, Werner, Castillo, Harries 

MTV 1860 Altlandsberg - SG OSF Berlin
22:18 (14:8)