Spielbericht
Füchse Berlin   vs.   1. männliche D

11.11.2017

mD-Jugend auf Pokaltour im Fuchsbau

Füchse Berlin Reindf.

Füchse Berlin

22 - 31
SG OSF Berlin

1. männliche D

Im Viertelfinale des Pokals traf die mD-Jugend am Samstag auswärts im Füchse Town auf den Bundesliganachwuchs der Nordberliner. Nachdem der OSF-Nachwuchs bereits das erste Ligaspiel gegen die Füchse gewinnen konnte, wollte die Mannschaft im Pokal nachlegen und in das Halbfinale einziehen. Kommen wir zum eigentlichen Geschehen:

 

Den Start verschliefen wir und lagen durch zu schnell und unsauber vorgetragene Angriffe, sowie mangelnde Aggressivität in der Abwehr prompt mit 01:04 zurück. Im Anschluss hatte der Trainer genug gesehen und rief bereits nach gut 4 Minuten zur Auszeit. Schritt für Schritt kam die U12 der SG nun besser in’s Spiel und schaffte schließlich beim 07:07 den Ausgleich. Zwar wurde phasenweise weiterhin zu leicht der Ball im Angriff vertändelt und die Abwehr ermöglichte den Füchsen auch diverse unnötig einfache Torwürfe, jedoch konnten wir – aufbauend auf einen in dieser Phase stark haltenden Mateji im Tor – das Spielgeschehen langsam zu unseren Gunsten drehen und lagen zur Pause mit 15:12 in Führung.

 

Nach der Pause wurde weiter durchgewechselt und einige ausgeruhte Spieler kamen mit Beginn der zweiten Halbzeit zu ihren ersten Spielminuten. Es dauerte einige Zeit bis wir das Spiel vollends kontrollierten. Durch schnell vorgetragene Angriffe zermürbten wir die Füchse jedoch immer mehr und es fiel ihnen zunehmend schwer durch unsere Abwehrreihen zu gelangen. So konnten wir uns Mitte der zweiten Halbzeit auf 24:16 absetzen. Die Jungs ackerten weiter fleißig, wenngleich nicht immer alles gelang konnte sich die Mannschaft doch über das 30. Tor – gleichbedeutend mit dem nächsten Kuchen für das Team – freuen und noch viel größer war die Freude am Spielende: Beim 31. Treffer für den OSF-Nachwuchs wurde abgepfiffen, die Füchse hatten nur 22 Treffer erzielt.

Alles in allem ein gelungener Auftritt der mD-Jugend. Zwar besteht phasenweise noch deutlicher Verbesserungsbedarf und die Selbstkritik nach Spielende zeigt auch die steigende Anspruchshaltung, dennoch besiegt das Team noch deutlicher als in der Liga die Füchse und darf sich über den Einzug in das Halbfinale freuen. Fortsetzung folgt 2018.

Füchse Berlin - SG OSF Berlin
22:31 (12:15)