Spielbericht
SV Grün Weiß Schwerin   vs.   1. Frauen

31.01.2016

Nix zu holen in Schwerin.......

SV Grün Weiß Schwerin

SV Grün Weiß Schwerin

26 - 21
SG OSF Berlin

1. Frauen

 

NIX ZU HOLEN IN SCHWERIN.....1. Frauen Saison 2015 / 2016


Die Anreise mit der Bahn am Sonntag Mittag verlief reibungslos und entspannt, wie geplant trafen wir nac einem kleinen Umweg (um die Halle von außen kennen zu lernen) pünktlich am Spielort ein.
Da uns bekannt war, dass in Schwerin mit "Kleber" gespielt werden würde, hatten wir extra eine Trainingseinheit mit diesem Hilfsmittel absolviert, um nicht hilflos dem Spielgerät ausgeliefert zu sein.
Doch genau das passierte, die Erkenntnisse des Trainings konnten nicht angewandt werden, der Spielball war und blieb für uns ein unbekanntes Wesen, das wir über weite Strecken des Spiels nicht unter Kontrolle bekamen.
Hinzu kam ein nach Ballverlust desolates Rückzugsverhalten, wodurch Marei im Tor viel zu oft allein den gegnerischen Angriffen ausgesetzt war.
Sie löste das allerdings bravourös, über 40% gehaltene Bälle, darunter 3 Strafwürfe, konnten allerdings unsere Schwächen nicht ausgleichen.

Die Schiedsrichter gaben von Beginn an eine klare Linie vor, in dem sie konsequent auf Strafwurf entschieden, 7 für Schwerin, davon nur 3 verwandelt, 8 für uns, davon 4 verwandelt. Insgesamt zeigten sie eine gute Leistung und blieben das gesamte Spiel über ihrer Linie treu.

Das traf auch für unser Team zu, doch war unsere Linie an diesem Tag nicht dazu angetan, die auch nicht überragend agierenden Gastgeberinnen annähernd in Schwierigkeiten zu bringen.
Zu leicht ließen wir sie zum Erfolg kommen - über 3:0, 6:2, 13:6 kam es zum Halbzeitergebnis 14:9
Wir konnten zwar nach Wiederbeginn über 14:10 auf 14:11 verkürzen, mehr gelang uns jedoch nicht. 19:13, 24:15 hießen die weiteren Stationen ehe das Spiel mit 26:21 abgepfiffen wurde. 
Entsprechend enttäuscht ging es in die Kabine - auch das anschließende, von Schwerin gut organisierte Public Viewing in der Halle ( EM Endspiel ) konnte uns nur schwer über die eigene Schlappe hinweg trösten.

Nach einer Spielpause am kommenden Wochenende geht es am Samstag, den 13.02. um 20:00 Uhr mit dem Pokalspiel bei der SG TMBW weiter, gespielt wird in der Halle der Havelland-GS, Wilhelm-Kabusstrasse (" Kollonne") in Schöneberg.



SV Grün Weiß Schwerin - 1. Frauen    26:21 (14:9)

Strafminuten: 3:1

Aufstellung:
Jannika Neeb (TW), Marei Schmidt (TW/8 7m/3 davon gehalten), Susanne Rutschow (6/3), Katrin Hinz (5/1), Madlen Schäfer (3), Vanesa Secic (3), Tanita Priltz (2), Ilka Wiesner (1), Elena Gerspach (1/1), Annedore Wiesner, Kathrin Höhne, Nadine Pagels

SV Grün Weiß Schwerin - SG OSF Berlin
26:21 (14:9)