Spielbericht
Pro Sport 24   vs.   1. Frauen

02.03.2019

Große Enttäuschung......

Pro Sport 24

Pro Sport 24

30 - 20
SG OSF Berlin

1. Frauen

Das Kräftemessen zwischen den Frauen der SG-OSF und ProSport 24 stand schon immer unter einem besonderen Stern, doch das, was am Samstag mit unserem Team passierte, war so schon lange nicht mehr zu sehen.

Die Hausherrinnen übernahmen von Beginn an das Kommando und wollten zeigen, dass sie fest entschlossen waren, um jeden Ball zu kämpfen und letztendlich 2 Punkte in ihrer Halle zu behalten.

Uns war das zwar bekannt, alles was passieren konnte im Vorfeld ausführlich besprochen doch die Umsetzung liess fast alle Wünsche offen.
Wärend ProSport seine Marschrichtung konsequent und gekonnt verfolgte, gelang uns fast nichts.
Mangelhafte Verwertung der durchaus vorhandenen Wurfgelegenheiten, Abstimmungsprobleme in der Abwehr, Zuspiele, die die Adressatin nicht erreichten, Ballverluste führten dazu, dass wir schnell in Rückstand gerieten, nach 13 Minuten hiess es 10:3 für ProSport, die besseren Rückraumwürfe und das Spiel über aussen waren die Garanten für das Halbzeitergebnis von 15:8.

Halbzeit 2 sollte es dann richten, doch zuerst bauten die Gastgeberinnen den Vorsprung in 3 Minuten auf 17:8 aus, nach 40 Minuten stand es 20:9 !!!
ProSport liess in keiner Phase des Spiels locker, hielt den Druck auf unsere Abwehr und das Tempo hoch - dem hatten wir an diesem Tag wenig entgegen zu setzen.

Die Überlegenheit fand ihren Ausdruck im Endergebnis von 30:20 - da gibt es ausreichend Gesprächsbedarf in unseren Reihen.

Für unsere Farben traten an:

Ilka Wiesner 6 (5/5), Alina Labenski, Kathrin Höhne 2, Ricarda Hinz, Madeleine Kern 3, Jessica Schlesinger, Ann-Kathrin Rehmer 2, Vanessa Tugend 1,
Laura Schnurstein 4, Carolin Friedrich 2, Katrin Hinz, im Tor Marei Schmidt.

Das nächste Spiel führt uns im HVB-Pokal zur HSG Neukölln, gespielt wird am Sonntag, den 10.03. um 17:00 Uhr in der Halle der Hermann-Nohl-GS in der Hannemannstrasse, Eingang zur Halle im Buschrosensteig.

Der Sieger der Begegnung kann sich über den Einzug in das Halbfinale freuen.

Pro Sport 24 - SG OSF Berlin
30:20 (15:8)