Spielbericht
HF BW Spd. 2000   vs.   1. männliche A

11.09.2016

Auswärtssieg der männlichen A-Jugend gegen HF BW Spandau 2000

HF BW Spd. 2000

HF BW Spd. 2000

14 - 25
SG OSF Berlin

1. männliche A

Vergangenes Wochenende führte der Weg die mA zu früher Stunde nach Gatow, um sich mit Blau-Weiß Spandau im HVB-Pokal zu messen. Zunächst sah es nach einer klaren Sache für die mA aus und der Vorsprung betrug schnell drei Tore, aber dann passte man sich Mitte der ersten Halbzeit der entschleunigten Gatower Spätsommeratmosphäre vor der Halle und dem ebenso entschleunigten, aber vom Schiedsrichter nicht ein einziges Mal unterbundenen Spiel der Südspandauer Jungs an: Es kam zu vermehrten technischen Fehlern und wilden, unvorbereiteten Abschlüssen und so stand zu Pause nur ein 13:9 für OSF zu Buche. Nicht viel besser verlief der Start in die zweite Halbzeit: Die Abwehr stand eigentlich ganz gut, aber der Angriff war zu fahrig und so schmolz der Vorsprung kurzzeitig auf zwei Tore, bevor man doch den Faden wieder fand. Die Angriffe wurden nun konzentrierter und seriöser vorgetragen. Hinzu kamen einfache Tore aus Gegenstößen und so wuchs der Vorsprung nun kontinuierlich bis zum Schlusspfiff auf elf Tore und die zweite Runde im HVB-Pokal war erreicht. Ergebnis: HF BW Spandau 2000 - SG OSF  14:25  (9:13) 

HF BW Spd. 2000 - SG OSF Berlin
14:25 (9:13)