News

Der Friedenauer TSC trauert um Dieter Zippler

von Max Gehann

Er war zweifelsohne ein großer Friedenauer und ein großer Handballer. Am 23. Mai 2020 ist Dieter Zippler im Alter von 80 Jahren verstorben.

Dieter hat über Jahrzehnte die Entwicklung des Friedenauer TSC und der Handball-Abteilung mitgestaltet. Von 1985 bis 2008 war er über 20 Jahre in verschiedenen Ämtern im Vorstand des Hauptvereins tätig. Er war Zeugwart, Pressewart und 2. Vorsitzender. Er war maßgeblich an der Gestaltung und Pflege unseres Vereinsheims Burg beteiligt, er war Herausgeber unserer Vereinszeitung und pflegte gewissenhaft unsere Vereinschronik. Viele Veranstaltungen wären ohne ihn nicht zustande gekommen und immer, wenn es etwas zu erledigen gab, war Dieter zur Stelle.

In der Handball-Abteilung war er als Trainer tätig. Ihm verdankt der Friedenauer TSC im Jahre 1990 den ersten Pokaltitel der Vereinsgeschichte mit seiner männlichen B-Jugend. Für den Handballverband Berlin war Dieter bis ins hohe Alter als Schiedsrichter tätig. 

Dieter wurde 2008 Ehrenmitglied des Friedenauer TSC und bekam 2013 die Winfried-Gravenstein-Medaillie, die höchste Auszeichnung des Vereins, für sein Lebenswerk verliehen. Im Jahr 2003 erhielt er die HVB-Ehrennadel in Silber.

Dies kann nur ein kleiner Auszug aus dem sein, was Dieter geleistet hat. Wir werden ihn immer in unserer Erinnerung behalten.

Die Urnenbeisetzung findet am Donnerstag, den 25.06.2020, um 11:00 Uhr auf dem Friedhof Stubenrauchstraße statt.

Wir bitten auf Blumenspenden und Kränze zu verzichten. Es war Dieters Wunsch stattdessen eine Spende für die Handballjugend zu leisten.

Konto: Friedenauer TSC 

DE20 1009 0000 5807 4000 55

bei der Berliner Volksbank.

Die Abteilungsleitung des Friedenauer TSC

Zurück