Spielbericht
2. Männer   vs.   TuS Hellersdorf

27.10.2019

Hart erkämpfte Punkte auf dem Geisberg

SG OSF Berlin

2. Männer

31 - 30
TuS Hellersdorf

TuS Hellersdorf

Liebe Gemeinde,
am vergangenen Wochenende war es mal wieder soweit: Die 2. Wahl Schönebergs durfte Tus Hellersorf auf dem Geisberg begrüßen.

Schon vor dem Spiel wusste man, dass hier kein leichter Gegner zu Gast war. Aus zahlreichen Aufeinandertreffen aus der Vergangenheit war bekannt, dass Hellersdorf immer bis zum Ende alles geben sollte und nicht umsonst noch vor zwei Wochen Tabellenführer der Verbandsliga war. Dementsprechend beherzt ging es auch auf die Platte.

Zur Anfangsphase konnten wir uns durch eine starke Deckung und einen gut laufenden Angriff überraschend schnell mit 4:0 absetzen. Diesen Vorsprung konnte man dann auch bis kurz vor der Halbzeit aufrecht halten. Einige Nachlässigkeiten beim Abschluss und Wechsel in der Abwehr brachten den Gegner dann doch noch vor der Ende der 1. Halbzeit auf zwei Tore rant. Mit 16:14 ging es dann in die Pause.

Anpfiff zur zweiten Halbzeit! Schnell konnten wir uns wieder mit vier Toren absetzen (19:15). Doch Hellersdorf sollte nicht Hellersdorf sein, würden Sie sich so leicht unterkriegen lassen. Und so kam es auch. Immer mehr kam der Gegner mit seinen Umstellungen im Angriff zurück ins Spiel und trieb uns innerhalb von 9min zu vier 2-Minuten Strafen in Folge. Ab der 41 Minute war es dann der so vermeidbare, aber auch spannende und offene Schlagabtausch, welchen wir am Ende mit 31:30 verdient für uns entscheiden konnten.

Kommenden Sonntag 03.11.19 empfangen wir den aktuellen Tabellenführer BTV 1850 auf dem Geisberg. Hier hat man noch die Niederlage aus dem Vorbereitungsturnier gut zu machen. Auch der Sieg gegen Hellersdorf sollte uns zeigen, dass wir oben mitspielen können und nicht umsonst nun auf dem zweiten Platz stehen. Dies gilt es zu bestätigen und zu halten.

7 Tore: Jonas Römer, Manuel Manteuffel, Jeremy Raffegeau - 4 Tore: Martin Eitner - 2 Tore: Philipp Böttcher, Thilo Brauner - 1 Tore: Jonathan Weiß, Niklas Fest – Arthur Fink, Friedrich Sachs, Tim Seeger – Tor: Sven Beulker, Felix Volz

SG OSF Berlin II - TuS Hellersdorf
31:30 (16:14)