Spielbericht
SG AC/Eintracht Berlin   vs.   2. Männer

10.11.2019

Bittere Niederlage bei ACB

SG AC/Eintracht Berlin

SG AC/Eintracht Berlin

31 - 28
SG OSF Berlin

2. Männer

Spielbericht
Nachdem wir Hellersdorf und BTV zuhause erfolgreich geschlagen hatten, ging es am Wochenende Auswärts gegen den Aufsteiger AC Eintracht Berlin.
Hochmotiviert und mit voller Konzentration gingen wir in das Spiel hinein. Dies zeigte sich auch in den ersten 15 Minuten. Der gute Start war aber vor allem einer guten Leistung des Torhüters zu verdanken, da wir von Beginn an Schwierigkeiten hatten, die richtigen Mittel in der Abwehr zu finden, um das Spiel der körperlich zwar unterlegenen, aber deutlich schnelleren und wendigeren Spieler von ACB zu unterbinden. Nachdem wir 3:8 führten ließ die Konzentration langsam nach und der Gegner kam ins Rollen. Mit  14:16 ging es dann in die Pause.
In der zweiten Halbzeit ging es wie am Ende der Ersten weiter ...
Die Konzentration konnte weiterhin nicht wieder auf anfangs Niveau gebracht werden, wodurch wir anfingen AC Eintracht hinterher zu laufen und somit auch dem Rückstand.
Am Ende war es eine knappe Niederlage die uns selbst zuschulden war. Für die kommenden Spiele gilt es also wieder einen klaren Kopf zu bekommen und mit der passenden Einstellung sowie dem Willen, auch in der Defensive alles zu geben, weitere Punkte zu sammeln.

Ergebnis: 31:28

Es Spielten

Manuel Manteufel 7/2, Jonas Römer 6, Marcel Riege, Thilo Brauner, Maximilian von Rumohr jeweils 3, Martin Eitner, David Kupries jeweils 2, Julis Kirchner, Jonathan Weiß, Tilman Wiesner jeweils 1, Tim Seeger, Benjamin Beck, Sven Beulker, Tobias Kaiser (TW)

 

SG AC/Eintracht Berlin - SG OSF Berlin II
31:28 (14:16)