Spielbericht
Sp.Vg. Blau-Weiß 1890   vs.   Alte Herren Ü32

15.09.2019

OSF’s Finest unterliegen Viehstädt mit einem Tor

Sp.Vg. Blau-Weiß 1890

Sp.Vg. Blau-Weiß 1890

0 - 0
SG OSF Berlin

Alte Herren Ü32

Erster Spieltag auswärts bei Blau Weiß in der Kolonne kam einem irgendwie bekannt vor. Das Endergebnis irgendwie auch.

Nur, dass Reich**** diesmal den entscheidenden 7-Meter nicht werfen musste, sondern die Sache vorher klar war.

Während bei den Emporkömmlingen aus der Motzstraße ein paar Spieler fehlten, fehlten bei Blau Weiß gleich alle. Reichte aber dennoch, denn Basti konnte sich so noch besser aufs Tore werfen konzentrieren als auch sonst schon.

Auf weitere abstruse Diskussionen über etwaige eventuell mit dem falschen Fuß aufgestandene Schiedsrichter verzichten wir hier an dieser Stelle einmal und gestehen Videl am Kampfgericht auch einfach eine etwas verzögerte Reaktion bei genommenen Time Outs zu, er ist auch nicht mehr der Jüngste!
Glückwünsche an den Bezirksnachbarn!

 

Die Gentlemen spielten mit

Im Tor: Ritze, Stefan

Auf der Platte (mehr oder weniger jedenfalls): Tommi (2), Flexen (2), Marcin (6/1), Jörg R. (0/2), Don Witti (1 Zeitstrafe), Sami (4), Shorty (3), Piepovic (3/1 und circa 5 Mal Latte und Pfosten), Mirco, Tim, Mimi, Andi

 

 

Sp.Vg. Blau-Weiß 1890 - SG OSF Berlin
0:0 (21:20)