Spielbericht
1. männliche A   vs.   Oranienburger HC

23.11.2019

Männliche A nach Sieg gegen Oranienburg weiter oben dabei

SG OSF Berlin

1. männliche A

42 - 26
Oranienburger HC

Oranienburger HC

Mit einem souveränen 42:26 Sieg gegen den Oranienburger HC hat die männliche A-Jugend der SG OSF sich im oberen Tabellendrittel der Oberliga Ostsee Spree festgesetzt. Mit diesem Sieg eroberten die Jungs den zweiten Tabellenrang zurück, der einen Spieltag zuvor durch eine unnötige 25:27-Auswärtsniederlage gegen Empor Rostock verloren gegangen war. 

Die Oranienburger hatten im bisherigen Saisonverlauf sehr unterschiedliche Ergebnisse abgeliefert und waren so vor dem Spiel schwer einzuschätzen. Die mA brauchte dann am Samstagabend nach einer Zwei-Tore-Führung der Brandenburger Gäste auch ein wenig, um in die Partie zu kommen und glich erst in der 8. Minute zum ersten Mal aus. Dann aber spulten die jungen Männer souverän ihr Programm ab und bauten ihren Vorsprung kontinuierlich aus. Aus einer beweglichen Abwehr heraus konnten Tore in der ersten und zweiten Welle erzielt werden und auch im gebundenen Spiel wurde zuverlässig eingenetzt. Halbzeitstand 20:12.

Gleiches Bild in der zweiten Halbzeit: Tor um Tor wuchs der Vorsprung und nahezu alle Spieler, ob Außen, Kreis oder Rückraum, konnten sich in die Torschützenliste eintragen; Ausdruck der Breite des Kaders. Da auch ein Aufbäumen der Oranienburger ausblieb, konnte dann sogar die eine oder andere ungewöhnliche Aufstellung getestet werden. Souveräner Sieg mit 42:26.

Zum Abschluss der Hinrunde trifft die mA nächste Woche auf die Vertretung aus Wildau, die in dieser Saison in der A-Jugend eine Spielgemeinschaft mit Ajax Köpenick bilden. Die bisherigen Ergebnisse der Wildauer bestätigen dieses Experiment, denn sie stehen in der Tabelle nur einen Zähler hinter der SG OSF auf Rang fünf. Ein Auswärtssieg wäre für die SG OSF also wichtig, um ein wenig Abstand zum Tabellenmittelfeld zu gewinnen. Überhaupt ist die OOS in dieser Saison sehr eng. Hinter dem verlustpunktfreien LHC Cottbus kommen mit OSF, AC Berlin und Rostock drei punktgleiche Mannschaften, gefolgt von eben jenen Ajax-Wildau-Köpernickern. Also Daumen drücken am ersten Advent.

 

SG OSF Berlin - Oranienburger HC
42:26 (20:12)