Spielbericht
VfV Spandau II   vs.   2. Männer

12.12.2021

Nachholspiel vom 12.12.21 Schwach, aber erfolgreich

VfV Spandau

VfV Spandau II

20 - 26
SG OSF Berlin

2. Männer

Schwach, aber erfolgreich

Gegen eines der Teams vom Tabellenende, Spandau II, musste die SG am 09.04. ran. Auswärts in Spandau schon meistens ein unangenehmes Pflaster, schwierige Bodenverhältnisse, schwieriger Ball und herausforderndes Publikum inklusive.

Glücklicherweise traten die meisten dieser Probleme nicht auf. Die Trommler vom Spiel der Ersten davor hatten sich beim knappen Heimsieg gegen Neubrandenburg ausgepowert und auch die Hallen- und Ballverhältnisse waren deutlich besser als gewohnt.

Die Leistung der SG war es leider nicht. Mangelndes Tempo, zahlreiche technische Fehler und schwache Abschlüsse gepaart mit Schläfrigkeit in der Deckung sollte sich durch das ganze Spiel ziehen. In Hälfte 1 konnte sich The Zwote dadurch niemals mehr als drei Tore absetzen, Halbzeitstand 11:14.

Auch ein Donnerwetter in der Halbzeitpause änderte am weiteren Spielverlauf leider wenig.

Bis zum 12:18 durch einen etwas konzentrierteren und motivierteren Auftritt sah es nach einer Wende aus, die man in der Folge aber mit dem Hintern wieder einriss und spätestens beim 19:21 in der 52ten Minute waren die Punkte plötzlich ernsthaft in Gefahr. Die SG riss sich nach einem Timeout zeitverzögert aber erneut zusammen, gab ein wenig mehr Gas und konnte am Ende einen gefährdeten 20:26 Auswärtssieg feiern. Wobei für die dargebotene Leistung feiern vielleicht nicht der akkurateste Begriff ist, aber sei es drum: 2 Punkte eingetütet und besser machen!

Die SG spielte mit:

Im Tor: Erik

Im Feld: Günni (10, 3/3), Jerome (3), Noah (1), Caj (2), Anton, Konrad (1), Julius, Pieper, Jonas (2), Manu (3), Niko (4)

VfV Spandau II - SG OSF Berlin II
20:26